Allgemeines Strafrecht

Allgemeines Strafrecht umfasst die Grundsätze, die bei allen Straftaten gelten, die nach dem Strafgesetzbuch oder in anderen Gesetzen bestehenden Tatbeständen strafbar sind, z.B. Irrtum, Beihilfe, Versuch und Vollendung einer Straftat.

Auch die Berechnung der Höhe einer Geldstrafe, insbesondere der Höhe der einzelnen Tagessätze einer Geldstrafe ist in dem Allgemeinen Teil des Strafgesetzbuchs geregelt.

Allgemeines Strafrecht ist daher in Ermittlungs- und Strafverfahren immer anzuwenden bzw. zu berücksichtigen.

Allgemeines Strafrecht umfasst umgangssprachlich weiterhin die Straftatbestände, die relativ häufig vorkommen, so z.B. Diebstahl, Betrug, Unterschlagung, obwohl es sich hierbei eigentlich um einzelne Deliktarten handelt.

In allen genannten Fällen bin ich als Fachanwältin für Strafrecht Ihre kompetente Ansprechpartnerin und berate und vertrete Sie gerne sowohl im Ermittlungs- als auch im Strafverfahren.